Wir unterrichten nach klassischen Grundsätzen und holen den Reiter sowie sein Pferd dort ab, wo er steht.   

An erster Stelle steht bei uns der losgelassene und in die Bewegung des Pferdes mitgehende Grundsitz des Reiters. Eine weiche und korrekte Hilfengebung kann nur aus einem zügelunabhängigen Grundsitz heraus gegeben werden. Daher stehen eine regelmäßige Sitzschulung und ein stetiges Hinterfragen des eigenen Handelns im Vordergrund. 

Korrekturberitt bzw. Einreiten von Jungpferden bieten wir aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr an. Jedoch bieten wir fortgeschrittenen Reitern an, ihnen bei der Ausbildung des eigenen Pferdes mit Rat und Tat zur Seite zur stehen. Hier sollten Sie genügend Zeit einplanen, denn eine korrekte Ausbildung dauert mehr als einen Monat.

Damit auch im Unterricht selbst Ruhe herrscht, setzen wir auf den Einsatz eines Funksystems. Der Schüler hat den Trainer also "im Ohr" direkt dabei. Ebenso setzen wir auf den Einsatz von Pylonen, Stangen, Cavalettis, Gymnastiksprüngen etc. für eine vielseitige Grundausbildung 

Einzelunterricht stellt sicher, dass man aus dem Unterricht immer etwas mitnimmt. Es gibt immer kleine "Hausaufgaben" und Anregungen für die Arbeit zuhause. Wir erklären den Hintergrund für das jeweils Geforderte und den Sinn und Zweck einer Lektion bzw. deren Auswirkung. Auch aus anatomischer Sicht.

Unsere Trainerin Veronika Voß nimmt regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil und ist im Besitz einer gültigen DOSB - Lizenz.

 

 

 

FN Reitschule Voss  |  reitschule.voss@gmail.com / 01714304567